Offiziell eröffnet wurde dieser aktionsreiche Nachmittag von Heinz Gärtner, Klaus Becker und Stadtbrandmeister Thomas Schulze. Sie waren die ersten, die es wagten, über die gespannte Slackline, die über dem Rasen schwebte, zu balancieren. Allerdings mussten alle die Erfahrung machen, dass dieses Vorhaben mit Schuhen unmöglich und in Socken unendlich schwierig war. Auf die andere Seite schaffte es keiner. Aber auch die erwachsenen und kleinen Zuschauer, die ihr Können unter Beweis stellen wollten, scheiterten zumeist am Gleichgewicht. Der erste Vorsitzende des Jugendrotkreuzes, Hans-Jürgen Kohlstedt, war der einzige, der fast die halbe Strecke ohne Absturz überstand.

Während sich die einen an der Slackline abmühten und amüsierten, eroberten andere die Schiffschaukel, oder bauten sich selbst ein kleines Schiff und ließen dieses zu Wasser. Man konnte sich mit einer wunderschönen, sehr lebendigen Meerjungfrau fotografieren lassen und es durfte auch geraten werden, zu welchen Bäumen die vorliegenden Zweige gehörten und welche Getreidesorten auf dem Tisch lagen. Geschicklichkeitsspiele der unterschiedlichsten Art wurden in Angriff genommen, die Zielsicherheit mit Pfeil und Bogen ausgetestet oder einfach leckere Zuckerwatte genossen.

Dafür, dass bei den annähernd 600 Kids, die den Kindertag besuchten Langeweile überhaupt keine Chance hatte, sorgten neben der Stadtjugendpflege, die Kreisjugendpflege, das Technische Hilfswerk, Schützenbrüderschaft Freiheit, die KindersportStiftung, das Jugendrotkreuz, der Pflegeelternverein e. V., der NABU, die AOK, die Kinder- und Jugendfeuerwehr, die DAK, das Kinderservicebüro, das Aloha, die Polizei und der Studienkreis-Nachhilfe.

Zum abschließenden Entenrennen gingen diesmal 71 Renn-Erpel an den Start. Die Nummer 28 kam nach einem packenden Finish als erste ins Ziel und ihr Besitzer konnte seinen Gewinn entgegen nehmen.

Quelle: Eseltreiber – www.eseltreiber.de

Angebot des THW-Ortsverbandes Osterode:

  • Schiffsschaukel
  • Station „Erinnerungsfoto“
  • Spiel „Heißer Draht“
  • Ansteckbuttons zum selber machen
  • Geschicklichkeitsspiel mit „Schere und Spreizer“

{morfeo 61}

Teile die Info vom THW Osterode an Harz: