In Osterode am Harz fand zwischen dem 01.09.2017 und dem 03.09.2017 eine Veranstaltung namens “Lutter-Happening” statt.

Das THW Osterode wurde um Unterstützung in mehreren Bereichen gebeten.

Im Bereich der Verkehrssteuerung koordinierten die Helferinnen und Helfer die ankommenden Handwerker und Bühnenbauer. Es galt darauf zu achten, dass die Zufahrten nicht komplett zugeparkt wurden und eine Rettungsgasse für den Ernstfall frei gehalten wurde. Ziel war der reibungslos Aufbau ohne Anfahrtsbehinderungen durch Handwerker und Zulieferer.

Im Bereich der technischen Hilfeleistung unterstützten die Helfer die Aufbauteams mit Werkzeug, so dass die Stände von den Standbetreibern und den aufbauenden Firmen ohne Zeitverzögerung aufgebaut werden konnten. Der Gerätekraftwagen (GKW) fungierte hier als überdimensionaler Werkzeugkoffer.

Der MTW des Zugtrupps  diente dem Organisationsteam der Veranstaltung als Anlaufpunkt und Koordinationsstelle der einzelnen Bereiche.  Weiterhin stand er für die eventuelle Anforderung von weiteren THW-Einheiten und Gerät permanent zur Verfügung. Der Ortsverband Osterode stellte hierfür eine Verbindungsperson als Ansprechpartner bereit.

Nach der Aufbauphase präsentierte das THW  rund um GKW I der Bevölkerung.

 

Eingesetzte Fahrzeuge:
Führungsstelle: MTW
Material&Werkzeug: GKW I

Personal:
Führungsstelle 1/0/0=1
Material, Werkzeug und Koordination 0/1/4=5

Text: Stefan Riemke, THW
Bilder: Mathias Paul, THW

 

2017-09-02-PHOTO-00000556-212x300

 

#THW

Das Technische Hilfswerk ist die operative Bevölkerungsschutzorganisation des Bundes. Sie leistet technisch-logistische Hilfe im Inland wie im Ausland. Rund 80.000 Menschen, darunter Techniker, Ingenieure, aber auch Spezialisten aus vielen weiteren Fachrichtungen, engagieren sich ehrenamtlich in 668 THW-Ortsverbänden. Sie sind kompetente Partner der Feuerwehren, der Polizei sowie der Hilfsorganisationen bei der Abwehr von Gefahren und der Beseitigung der Folgen von Unfällen und Katastrophen. Unterstützt wird dieses ehrenamtliche Engagement durch rund 1.000 hauptamtlich Beschäftigte in den 66 Geschäftsstellen, den acht Dienststellen der Landesverbände, der THW-Bundesschule sowie der THW-Leitung in Bonn. Das THW ist bundesweit einheitlich organisiert und ein verlässlicher Partner. Auf allen örtlichen Ebenen stehen Ihnen Ansprechpartner zur Verfügung. Wenn Sie das Technische Hilfswerk anfordern wollen, brauchen Sie nur mit dem nächstgelegenen THW-Ortsverband oder der THW-Geschäftsstelle Kontakt aufzunehmen. Sie eröffnen den Zugang zum „technischen Baukasten“ des THW, der für eine Reihe von Schadenslagen die passenden Spezialeinheiten mit fachkundigen Einsatzkräften aus dem gesamten, bundesweiten Einsatzpotenzial bereithält.

 

Teile die Info vom THW Osterode an Harz: