Unser Technischer Zug setzt sich zusammen aus dem Zugtrupp, zwei Bergungsgruppen und der Fachgruppe Ortung. Der Einsatz des Technischen Zuges erfolgt in modularer Weise angepaßt an die Erfordernisse der Schadensbekämpfung. Dabei sind Personal und Technik auf eine weitgehende Verzahnung der örtlich vorhandenen Fachgruppen mit überörtlich oder überregional beistellbaren THW-Fachgruppen ausgerichtet.

Aufgaben:

Der Technische Zug leistet umfassende technische Hilfe zur Rettung von Menschen und Tieren sowie zur Erhaltung von Sachwerten bei Gefahrenlagen, einschließlich Wassergefahren. Er führt Erkundungs-, Sicherungs- und Bergungsarbeiten an Schadenstellen durch, überbrückt vorübergehend ausgefallene Infrastruktur und richtet Wege und Übergänge her. Ferner unterstützt er Behörden, Organisationen und andere Stellen bei der Gefahrenabwehr.

Genauere Informationen zu den Teileinheiten:

  • Zugtrupp
  • 1. Bergungsgruppe
  • 2. Bergungsgruppe (Typ B)

zusätzliche Sondereinheiten:

  • Teil des Systems Bereitstellungsraum 500 Nord