Nachhaltige Ausbildung und Übung sind Kernpunkte im THW. Angehende Helferinnen und Helfer werden sorgfältig auf kommende Einsätze vorbereitet. Theoretisch und Praktisch lernen sie das komplette Einsatzspektrum des THW in Grundzügen kennen, lernen an den Geräten und Werkzeugen die in jedem Ortsverband verfügbar sind die sichere und korrekte Bedienung. Am Ende der Basisausbildung erfolgt eine theoretische und praktische Prüfung. Einige der Geräte und Materialien aus dem Baukasten des THW werden hierfür aufgebaut und die Prüflinge müssen zeigen das sie damit korrekt und unter Beachtung aller Regeln umgehen können. Die Helferinnen und Helfer sollen in der Lage sein in Einsätzen ihre Arbeit unbeaufsichtigt und sicher durchführen zu können. Am 14.04.2018 erfolgte beim Ortsverband Northeim die Abnahme der Basisausbildung für die Regionalstelle Göttingen für das erste Halbjahr 2018.

Aus dem Ortsverband Osterode am Harz sind 3 Prüflinge angereist – und am Ende 3 neue Helfer in den Ortsverband zurückgekehrt. Die Helfer werden gemäß ihren eigenen Wünschen und Fähigkeiten in den Teileinheiten des Ortsverbandes Osterode eingesetzt.

Der Ortsverband Osterode am Harz begrüßt in den Reihen der aktiven Helfer ganz herzlich (von links nach rechts) :

Daniel Wedemeyer, Lukas Krause, Justus Groffmann

MG_6777-300x200

Viel Spaß bei uns, habt eine schöne und tolle Zeit im THW.

Wenn Sie den gleichen Weg wie unsere 3 “Neuen” gehen wollen, melden Sie sich doch einfach mal bei uns.

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Osterode am Harz
Herzberger Str. 51
37520 Osterode am Harz
Tel..: +49 5522 920810
Fax:  +49 5522 920811
Mail: info@thw-osterode.de

Weitere Informationen zur Mitarbeit im THW erhalten Sie unter www.thw-osterode.de/mitmachen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

#THW

Das Technische Hilfswerk ist die operative Bevölkerungsschutzorganisation des Bundes. Sie leistet technisch-logistische Hilfe im Inland wie im Ausland. Rund 80.000 Menschen, darunter Techniker, Ingenieure, aber auch Spezialisten aus vielen weiteren Fachrichtungen, engagieren sich ehrenamtlich in 668 THW-Ortsverbänden. Sie sind kompetente Partner der Feuerwehren, der Polizei sowie der Hilfsorganisationen bei der Abwehr von Gefahren und der Beseitigung der Folgen von Unfällen und Katastrophen. Unterstützt wird dieses ehrenamtliche Engagement durch rund 1.000 hauptamtlich Beschäftigte in den 66 Geschäftsstellen, den acht Dienststellen der Landesverbände, der THW-Bundesschule sowie der THW-Leitung in Bonn. Das THW ist bundesweit einheitlich organisiert und ein verlässlicher Partner. Auf allen örtlichen Ebenen stehen Ihnen Ansprechpartner zur Verfügung. Wenn Sie das Technische Hilfswerk anfordern wollen, brauchen Sie nur mit dem nächstgelegenen THW-Ortsverband oder der THW-Geschäftsstelle Kontakt aufzunehmen. Sie eröffnen den Zugang zum „technischen Baukasten“ des THW, der für eine Reihe von Schadenslagen die passenden Spezialeinheiten mit fachkundigen Einsatzkräften aus dem gesamten, bundesweiten Einsatzpotenzial bereithält.

Teile die Info vom THW Osterode an Harz: