Das THW führte zum Thema Retten aus Höhen und Tiefen eine praktische Ausbildung auf dem Übungsgelände des THW Osterode durch.
Neben den Einsatzkräften aus dem Ortsverband Osterode am Harz nahm an der Ausbildung auch die Feuerwehr Freiheit teil.

Als Einsatzmittel wurden u.a. die Schleifkorbtrage und das Rollgliss eingesetzt um “Verletzte” aus einem Bodenschacht zu bergen und zu transportieren.

Nach der ausgiebigen Übung erfolgte eine kleine Bewertung der Ausbildung und die Helferinnen und Helfer vom Ortsverband Osterode wurden von der Feuerwehr als Dank für die Vorbereitung und Durchführung der Übung zu einem kleinen Grill-Imbiss eingeladen.

 

Weitere Bilder und Informationen von der Feuerwehr Freiheit zu dieser Ausbildung